Integrative Schule für Kinder mit und ohne Handicap

Ort: 

Arjona, Kolumbien

Partnerorganisation: Die Corporación Educativa Concebir ist eine gemeinnützige Gesellschaft, welche Kinder mit speziellen Bedürfnissen vom Vorschulalter bis zum Ende der Grundstufe in Normalklassen integriert. Dabei wird individuell auf die verschiedenen spezifischen Krankheitsbilder eingegangen. Die Kinder werden in den Bereichen Psychotherapie, Sozialpädagogik, Spezialerziehung, Verhaltenstraining, Musik-Therapie, Hörtraining, Zeichensprache, Physiotherapie, Motorik, Umgang mit Bewegungsapparaten sowie Sozialarbeit unterstützt.

Projektbeschrieb: Eine gemeinsame Studie von Concebir, der Regierung von Bolívar und der Gemeindeverwaltung zeigt auf, dass allein in Arjona rund 330 Kinder mit speziellen Bedürfnissen leben. Das heutige Schulhaus wird aufgestockt und soll nun Platz für 80 SchülerInnen und Schüler bieten. 12 Klassenzimmer, vier Toiletten, ein Auditorium für Veranstaltungen, eine Bibliothek, und ein ansprechender Mehrzweck-Sportplatz ermöglichen neben der Primar- die Einführung der Sekundarstufe. Zum Projekt gehört auch eine kleine Cafeteria, in welcher für einen bescheidenen Beitrag ein warmes Mittagessen abgegeben werden soll; die meisten Kinder sind fehl- oder sogar unterernährt.

Beitrag apia: Der Beitrag von apia ermöglicht Concebir den Ausbau der Schule. Die Bauphase soll 2016 abgeschlossen werden.

Projektverantwortlicher: Jean-Luc Mauron

Jetzt spenden!

 

Projektverantwortlicher: Jean-Luc Mauron